Fahrrad-Flohmarkt zugunsten der Opfer des Ukraine-Kriegs

Samstag 14.05.2022 beim Radhaus Ingolstadt

Am Samstag, 14. Mai 2022, findet von 8 bis 13 Uhr auf dem Gelände des RADHAUS Ingolstadt, Bei der Arena 7, ein spezieller Fahrrad-Flohmarkt statt. Der komplette Erlös des RADHAUS Ukraine Fahrrad-Spendenflohmarkts wird an „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet.

Wer nach einer Möglichkeit sucht, sein altes Fahrrad sinnvoll loszuwerden und gleichzeitig die Opfer des Ukraine-Kriegs zu unterstützen, hat bei diesem besonderen Fahrrad-Flohmarkt die Gelegenheit dazu. Auf diese Weise erreicht die Kriegsopfer in Osteuropa Hilfe dort, wo sie benötigt wird. Egal, wie eingestaubt das Rad ist, die Fahrrad-Spende kann am RADHAUS in Ingolstadt oder bei den anderen Annahmestellen, die auf der Website www.radhaus.de ersichtlich sind, abgegeben werden. Die RADHAUS-Profis kümmern sich um die nötige Aufarbeitung.

Und alle, die ein Rad suchen und nebenbei etwas Sinnvolles tun wollen, können am 14. Mai vorbeikommen und sich ihr Wunschrad aussuchen und kaufen. Spendenräder, die an diesem Termin keinen neuen Besitzer finden, werden anschließend auf der Gebrauchtradfläche des RADHAUS weiterhin zur Gewinnung von Spenden zum Verkauf stehen. Eine vorbildliche Aktion für den guten Zweck.

© ADFC Ingolstadt 2022